Sie sind hier

Damen

Kategorien:

Sechs PSC-Akteure beim Esche Cup

Gespeichert von PSC News 2 am Fr, 05/21/2021 - 11:31

Am Pfingstwochenende spielen mit Milou van der Heijden, Saskia Beinhard, Lea-Iris Murrizi, Tobias Weggen, Hendrik Vössing und Paul Ecker sechs Spielerinnen und Spieler des Paderborner Squash Clubs um Weltranglistenpunkte beim Esche Cup in Hamburg, erstmals mit dabei ist auch die Niederländerin Milou van der Heijden, die seit vielen Jahren für den PSC spielt und Nr. 34 der Weltrangliste ist. „Ich kann es kaum erwarten, endlich wieder ein Turnier mit internationaler Beteiligung zu spielen“, erklärt die 30-Jährige, für die es die erste Reise seit März 2020.

Mackevica dominiert in Hamburg und siegt vor Beinhard

Gespeichert von PSC News 2 am Mo, 04/26/2021 - 10:38

Ineta Mackevica vom Paderborner Squash Club (PSC) hat das PSA-Challenger-Weltranglistenturnier DSQV-Sportwerk Series No. 5 gewonnen und PSC-Teamkollegin Saskia Beinhard ist Zweite geworden. Mackevica bleibt damit in Hamburg bei der seit November 2020 gestarteten deutschen Weltranglistenserie aus bisher fünf Turnieren bei vier Turnierteilnahmen ungeschlagen.

Paderborner Spitzensport steht für Vielfalt

Gespeichert von PSC News 2 am Fr, 03/19/2021 - 09:26

Nein zu Rassismus – Ja zu Vielfalt. Bis zum 25. März laufen die Internationalen Wochen gegen Rassismus. Auf Initiative des Kreissportbundes Paderborn beteiligen sich die Sportvereine Paderborns an der Aktion „Pink gegen Rassismus“. Für die Forum Paderborner Spitzensport gGmbH war klar: „Gemeinsam sagen wir Ja zu Toleranz, Respekt, Demokratie und Nein zu Rassismus, Antisemitismus, Gewalt, Sexismus, Homophobie“, erklärt J. Uwe Diedam (Untouchables Paderborn), der zusammen mit Martin Hornberger (SC Paderborn 07) die Geschäftsführung des Forums innehat.

PSC-Doppelerfolg in Hamburg: Beinhard und Kandra siegen

Gespeichert von PSC News 2 am Mo, 03/08/2021 - 13:27

Saskia Beinhard und Raphael Kandra vom Paderborner Squash Club (PSC) haben die Squash-Weltranglistenturniere in Hamburg am vergangenen Wochenende gewonnen. Für die 22-jährige Beinhard ist es der erste Sieg bei einem Weltranglistenturnier. Sie setzte sich im Finale mit 3:1 (11:7, 7:11, 11:3, 14:12) gegen ihre Nationalmannschaftskollegin Katerina Tycova (SCSPORTS4YOU!) durch. Nach einem Freilos besiegte Beinhard zunächst im Halbfinale noch ihre junge Paderborner Mannschaftskollegin Lea-Iris Murrizi (16 Jahre) mit 3:0.

Seiten

Subscribe to RSS - Damen