Sie sind hier

Herren

Kategorien:

Hull: Raphael Kandra zieht in Runde drei ein

Gespeichert von PSC News 2 am Mi, 08/18/2021 - 10:13

Zweiter Tag, zweiter Sieg: Für den dreifachen Deutschen Einzelmeister Raphael Kandra (Nr. 27 der Weltrangliste, Verein: Paderborner SC) läuft es bei den mit insgesamt 350.000 US-Dollar dotierten Allam British Open 2021 wie am Schnürchen. In 51 Minuten bezwang der deutsche Nationalspieler den Franzosen Victor Crouin (WRL 37) in Runde zwei in vier Sätzen mit 11:9, 11:6, 9:11, 11:9 und steht damit in der dritten Runde eines Platinum-Weltranglistenturniers, was der höchsten Kategorie entspricht. Morgen wartet nun um 15:30 Uhr deutscher Zeit der aktuelle Weltranglisten-5.

Kandra unterliegt Ghosal in Runde zwei der WM

Gespeichert von PSC News 2 am So, 07/18/2021 - 11:35

Der amtierende Einzeleuropameister und dreifache Deutsche Einzelmeister Raphael Kandra (Nr. 27 der aktuellen Weltrangliste (WRL), Verein: Paderborner SC) ist bei den mit insgesamt 1.000.000 US-Dollar dotierten Einzel-Weltmeisterschaften (jeweils 500.000 US-Dollar für Damen und Herren, 14. bis 22. Juli) in Chicago nach einem 3:0 (11:8, 11:8, 11:4) Auftaktsieg gegen den Mexikaner Alfredo Avila (WRL 67) in rund 24 Minuten Spielzeit in der zweiten Runde gegen die indische Nummer eins Saurav Ghosal (WRL 14) in drei Sätzen mit 8:11, 3:11, 5:11 in 39 Minuten Spieldauer ausgeschieden.

Zehn PSC-Akteure bei Squash-Weltmeisterschaft

Gespeichert von PSC News 2 am Di, 07/13/2021 - 10:45

Die Squash-Einzel-Weltmeisterschaft findet von Mittwoch, 14. Juli, bis einschließlich Donnerstag, 22. Juli, in Chicago (USA) unter entsprechenden Hygienebedingungen statt. Qualifiziert sind die besten 64 gemeldeten Spieler*innen bei Damen und Herren der zugrundeliegenden Weltrangliste vom 1. Juni 2021. Insgesamt treten zehn Spielerinnen und Spieler in Chicago an, die für den Rekordmeister Paderborner Squash Club (PSC) in der Bundesliga gemeldet sind bzw.

PSC ist Staffelsieger der Bundesliga Nord und souverän für Endrunde qualifiziert

Gespeichert von PSC News 2 am So, 07/04/2021 - 22:43

Der Paderborner Squash Club (PSC) steht nach der Short Season mit der maximalen Ausbeute von 21 Punkten und 28:0 Spielen ungeschlagen an der Tabellenspitze der Bundesliga Nord. Am letzten Spieltag besiegten die Ostwestfalen den SC Turnhalle Niederrhein mit 4:0. In der ersten Partie gegen die letztjährigen Endrunden-Qualifikanten aus Krefeld schlug Tobias Weggen SC-Teamchef Michael Mühlbacher mit 3:0-Sätzen, genau wie an Position drei Nicolas Müller (SUI, WRL 35) gegen Klaus Bücker.

Seiten

Subscribe to RSS - Herren