Sie sind hier

Herren

Kategorien:

PSC (2) gegen Niederrhein, Sonntag Ortsderby PSC (1) gegen PSC (2)

Gespeichert von PSC News am Do, 11/10/2016 - 21:06

Bereits der letzte Spieltag der Hinrunde in der Squash Bundesliga steht für die Herren des Paderborner Squash Club sowohl mit der 1. als auch der 2. Vertretung auf dem Programm. Am Sonntag startet dann bereits die Rückrunde mit dem Ortsderby Paderborn (1) gegen Paderborn (2).

Dabei haben die 1. Herren beim Team Cadillac Eschweiler anzutreten, das Team (2) empfängt im heimischen Ahorn-Sportpark das spielstarke Team der Turnhalle Niederrhein aus Krefeld.

Erfolgreiches Abschneiden beim Deutschen Ranglistenturnier im Squash in Krefeld

Gespeichert von PSC News am Do, 11/10/2016 - 21:04

Mit einer kleinen aber starken Mannschaft trat jetzt der Paderborner Squash Club beim Deutschen Ranglistenturnier in Krefeld an. Neben den Spitzenspielern Raphael Kandra, Felix Auer und Sina Wall gingen auch Nachwuchsspieler Maurice Hansmann und Fabian Beutekamp an den Start.

Und Maurice Hansmann zeigte im Herren C-Feld sein Potential auf, spielte sich bis ins Halbfinale vor und besiegte im Spiel um Rang 3 den ehemaligen Bundesligaspieler Michael Mühlbacher aus Niederrhein. Rang 3 ein tolles Ergebnis für Maurice.

Europapokalgewinner trägt sich in das „Goldene Buch“ der Stadt Paderborn ein

Gespeichert von PSC News am Do, 11/03/2016 - 19:14

Nach den siegreichen Jahren 2003, 2004, 2005, 2007, 2008, 2010 und 2011 gelang es dem PSC vier Jahre später zum 8. mal den Europapokal-Titel mit nach Paderborn zu bringen. Diesen besonderen Erfolg würdigte Bürgermeister Michael Dreier und lud das Team ein, sich in das Goldene Buch der Stadt Paderborn einzutragen.

Auf dem Foto:

Cederic Lenz, Matthias Wolff, Uwe Kern, Lennart Osthoff, Norman Farthing, Friedrich Scheel, Lucas Wirths, Simon Rösner, Bürgermeister Michael Dreier und Andreas Preising.

PSC 1 schlägt Tabellenführer Hamburg mit 4:0

Gespeichert von PSC News am Sa, 10/22/2016 - 17:33

Squash vom Feinsten und einen 4:0 Erfolg des amtierenden Deutschen Mannschaftsmeister gegen den Herausforderer und Tabellenführer Sportwerk Hamburg, das gab es jetzt für die zahlreichen Zuschauer im Paderborner Ahorn Sportpark zu sehen. Und die Zuschauer brauchten viel Energie, ging doch die letzte Begegnung erst gegen kurz vor 24 Uhr zu Ende nach fast knapp 4 1/2 stündiger Spielzeit zu Ende.

Beide Mannschaften brachten starke Teams mit jeweils zwei ausländischen Spitzenspielern an den Start, bei Paderborn fehlte Kandra, der zurzeit erfolgreich ein WRL-Turnier in Chicago spielt.

Seiten

Subscribe to RSS - Herren