Sie sind hier

International

Kategorien:

Mackevica siegt vor Beinhard in Hamburg

Gespeichert von PSC News 2 am Mo, 02/08/2021 - 10:20

Ineta Mackevica, lettische Nationalspielerin des Paderborner Squash Clubs (PSC) und Nr. 54 der Welt, hat das Weltranglistenturnier am vergangenen Wochenende in Hamburg gewonnen. Sie entschied das Finale des DSQV-Sportwerk Satellite-Turniers gegen ihre Vereinskollegin und amtierende Deutsche Einzelmeisterin Saskia Beinhard (WRL 273) in einem Fünf-Satz-Krimi mit 8:11, 5:11, 11:2, 12:10, 11:7. Dabei drehte sie einen 0:2-Satzrückstand und wehrte einen Matchball Beinhards ab.

PSC-Profis vor letztem internationalen Turnier in 2020

Gespeichert von PSC News 2 am Mi, 12/09/2020 - 10:48

Für Raphael Kandra, Nicolas Müller (SUI), Ali Farag (EGY), Diego Elias (PER), Joel Makin (WAL) und James Willstrop (ENG) vom Paderborner Squash Club (PSC) steht mit den CIB Black Ball Open in Ägypten das letzte PSA-Turnier im Corona-Jahr 2020 auf dem Programm. Die Turnierteilnehmer müssen negative Coronatests innerhalb von 72 Stunden vor Ankunft vorweisen. „Vor Ort werden wir direkt vom Organisator am Flughafen abgeholt und begeben uns im Hotel in Eigenquarantäne bis ein weiterer negativer Test vorliegt. Danach befinde ich mich in der sogenannten „Bubble“ und warte auf meinen Einsatz.

Fünf PSC-Akteure starten in Hamburg

Gespeichert von PSC News 2 am Fr, 11/13/2020 - 19:16

Am Wochenende steht ab Samstag, 14. November, 10 Uhr das ursprünglich am 24. und 25. Oktober im Sportwerk Hamburg geplante Weltranglistenturnier 1. DSQV Sportwerk Closed Satellite (14. bis 15. November) ausschließlich für bei der Professional Squash Association (PSA) gemeldete Spielerinnen und Spieler an. Mit dabei sind vom Paderborner Squash Club Saskia Beinhard, Ineta Mackevica und Lea-Iris Murrizi sowie Tobias Weggen und Hendrik Vössing.

Kandra steht im Achtelfinale, Rösner scheidet aus

Gespeichert von PSC News 2 am Di, 11/03/2020 - 12:31

Tag 2 der Qatar Classic (1. bis 7. November, Kategorie: PSA World Tour) ist aus deutscher Sicht mit einem Sieg von Raphael Kandra (WRL 33) und einer Niederlage von Simon Rösner (WRL 8) zu Ende gegangen. Kandra gewann in vier Sätzen mit 10:12, 11:9, 11:4, 11:7 gegen Saurav Ghosal (IND, WRL 13) in rund 46 Minuten Spielzeit. Rösner unterlag gegen Fares Dessouky (EGY, WRL 11) in drei Sätzen 3:11, 9:11, 8:11 in 39 Minuten.

Seiten

Subscribe to RSS - International