Sie sind hier

International

Kategorien:

Simon Rösner: „Es hat alles perfekt gepasst“

Gespeichert von PSC News 2 am Mi, 02/20/2019 - 15:33

In Kürze steht für Simon Rösner (WRL 4, DRL 1, Paderborner SC) die Einzel-WM in Chicago an. Er trifft am Samstag um 19:45 Uhr Ortzeit (Sonntag um 2:45 Uhr deutscher Zeit) auf Omar Mosaad (EGY, WRL 13) in Runde 1. Der aktuelle Deutsche Einzelmeister Raphael Kandra (WRL 15, DRL 2, Paderborner SC) ist ebenfalls im Chicago am Start und trifft um 14:45 Uhr Ortszeit am Samstag (21:45 Uhr deutscher Zeit) auf Leo Au (HKG, WRL 25). Rösner geht an Position drei gesetzt in das Rennen von Chicago.

Hennes, Kandra, Rösner und Wirths für Team-EM nominiert

Gespeichert von PSC News 2 am Di, 02/19/2019 - 15:11

Bundestrainer Oliver Pettke hat die deutschen Aufgebote der Damen und Herren für die Team-Europameisterschaften im englischen Birmingham vom 1. bis 4. Mai bekanntgegeben,darunter sind vier PSC-Spieler: Bei den Damen stehen die amtierende Deutsche Einzelmeisterin Nele Hatschek (DRL 3, SRC Duisburg), die amtierende Deutsche Vize-Einzelmeisterin Franziska Hennes (DRL 8, Paderborner SC), die aktuelle DEM-Dritte Saskia Beinhard (DRL 2, SC Monopol Frankfurt), die DEM-Vierte Sharon Sinclair (DRL 1, SC Monopol Frankfurt) sowie Katerina Tycova (DRL 13, SCSPORTS4YOU!) im fünfköpfigen Kader.

WSF und PSA starten “Squash Goes Gold”

Gespeichert von PSC News 2 am Fr, 02/15/2019 - 09:59

Der Weltsquashverband (WSF) und die Professional Squash Association (PSA) haben heute die neue Kampagne “Squash Goes Gold” mit dem Ziel gestartet, der globalen Squash-Welt die Möglichkeit zu geben, eine aktive Rolle in der Zukunft des Squashsports zu übernehmen, um damit das Fernziel der Aufnahme in die Olympischen Spiele 2024 in Paris zu unterstützen.

Diese Kampagne ist neben diversen Aktionen wie das SquashFORWARD-Programm aus dem letzten Jahr nur eine der vielen Wege, um Squash innovativer und nachhaltiger zu machen.

Simon Rösner im Viertelfinale beim Tournament of Champions

Gespeichert von PSC News 2 am Mo, 01/21/2019 - 10:29

Simon Rösner (WRL 3, Paderborner SC) bezwingt in der dritten Runde des mit insgesamt 360.000 US-Dollar dotierten (jeweils 180.000 US-Dollar für Damen und Herren, Kategorie: PSA World Tour Plantinum, 16. bis 24. Januar) J. P. Morgan Tournament of Champions (Toc) Max Lee (HKG, WRL 13) in drei Sätzen mit 11:9, 11:8, 11:7 in rund 48 Minuten Spieldauer. Am Montagabend um 20:15 Uhr Ortszeit ( = Dienstag, 2:15 Uhr deutscher Zeit) trifft der deutsche Nationalspieler im Viertelfinale nun auf Karim Abdel Gawad (EGY, WRL 5).

Seiten

Subscribe to RSS - International