Sie sind hier

International

Kategorien:

10-facher Schweizer Squash Meister wechselt nach Paderborn

Gespeichert von PSC News am Di, 06/28/2016 - 20:21

Hochkarätiger Neuzugang beim Herren Bundesliga Team des Paderborner Squash Club. In der neuen Saison wird Nicolas Müller aus der Schweiz für den Paderborner Squash Club aufschlagen und u.a. die Ausländerposition besetzen. Damit bekommt die wachsende Großstadt Paderborn einen weiteren Neubürger, hat doch Nici Müller bereits ein Appartement in Paderborn bezogen und hat Paderborn als Basis für seine weiteren sportlichen Aktivitäten auserkoren.

Tobias Weggen verpasst Finaleinzug bei den German Junior Open und holt sich Rang 3

Gespeichert von PSC News am So, 03/06/2016 - 14:59

Bei den Jungen u19 verpasste der an zwei gesetzte Paderborner Tobias Weggen, wie auch schon vergangene Woche bei den Austrian Junior Open, die Chance auf den Finaleinzug. Er unterlag nach 1:0 Satzführung dem Franzosen Rohan Mandil (5/8) mit 1:3. Im Viertelfinale zuvor behielt er noch die Oberhand gegen Thijs Roukens (5/8). Hier gewann er die Durchgänge eins und zwei souverän jeweils 11:4. Anschließend verlor er leicht die Konzentration und musste den dritten Satz 12:14 abgeben, bevor sich zum 3:1 kämpfte (11:9).

PSC-Squasher international und national erfolgreich

Gespeichert von PSC News am Mo, 02/01/2016 - 19:35

Calgary, Edinburgh und Hamburg waren die Stationen der Damen und Herren des Paderborner Squash Club in den letzten Tagen zur Vorbereitung auf die Mitte Februar stattfindende Deutsche Einzel Meisterschaft der Damen und Herren im Squash. Beim letzten Deutschen Ranglistenturnier, quasi der Generalprobe, waren diverse Spielerinnen und Spieler aus dem PSC-Bundesligakadern am Start, während die beiden Top Spieler Sina Wall beim Weltranglistenturnier in Edinburgh und Raphael Kandra beim Weltranglistenturnier im kanadischen Calgary ihr Glück versuchten.

Tobias Weggen auf Rang 5 bei Swiss Junior Open 2015!

Gespeichert von PSC News am Di, 12/08/2015 - 21:05

Tobias Weggen spielte vom 03.12 bis 06.12.2015 bei den Swiss Junior Open in Langnau in der Schweiz. Die ersten beiden Spiele im Hauptfeld konnte er für sich entscheiden. Im Viertelfinale traf er dann auf Roko Voncina aus Kroatien. Das Spiel wurde ein Krimi, bei dem Tobias den ersten und vierten Satz gewinnen konnte. Die Sätze zwei und drei musste er ganz knapp abgeben. In dem entscheidenen fünften Satz ging es in den Tie-Break, beide Spieler schenkten sich nichts. Leider hatte Tobias mit 14:16 das nachsehen. Am Ende gewann Roko Voncina das Turnier sogar gegen die gesetzte Nummer Eins.

Seiten

Subscribe to RSS - International