Sie sind hier

International

Kategorien:

Simon Rösner erreicht Viertelfinale in New York

Gespeichert von PSC News 2 am Di, 01/14/2020 - 16:42

Herren-Nationalspieler Simon Rösner (WRL 7, Paderborner SC) erreicht bei dem mit insgesamt 390.000 US-Dollar dotierten Weltranglistenturnier J.P. Morgan Tournament of Champions (9. bis 17. Januar, jeweils 195.000 US-Dollar für Damen und Herren, Kategorie: Platinum) durch einen 3:0 (11:8, 11:2, 11:9) Erfolg über Saurav Ghosal (IND, WRL 13) in rund 38 Minuten das Viertelfinale. Dort trifft der Deutsche am morgigen Mittwochabend um 17:45 Uhr Ortszeit ( = 23:45 Uhr deutscher Zeit) auf Karim Abdel Gawad (EGY, WRL 4, Black&White RC Worms).

Rösner beim Tournament of Champions im Achtelfinale

Gespeichert von PSC News 2 am So, 01/12/2020 - 20:43

Simon Rösner (WRL 7, Paderborner SC) steht im Achtelfinale des mit insgesamt 390.000 US-Dollar dotierten J.P. Morgan Tournament of Champions (9. bis 17. Januar, jeweils 195.000 US-Dollar für Damen und Herren). Der deutsche Nationalspieler bezwang in den heutigen frühen Morgenstunden deutscher Zeit Campbell Grayson (NZL, WRL 28) klar in drei Sätzen 11:8, 11:2, 11:4 und erreicht damit das Achtelfinale. Dort trifft Rösner auf den Inder Saurav Ghosal (WRL 13). Das Spiel ist angesetzt am kommenden Montag um 16:45 Uhr Ortszeit (= 22:45 Uhr deutscher Zeit).

Mackevica gewinnt in Bornheim

Gespeichert von PSC News 2 am Mi, 01/08/2020 - 11:51

Ineta Mackevica vom Paderborner Squash Club hat am vergangenen Wochenende das 29. Dreikönigsturnier in Bornheim gewonnen.

Die seit 2016 für den PSC aktive Lettin und Wahl-Paderbornerin kehrte nach ihrem Sieg bei den Oliver Squash Open 2018 damit erfolgreich auf den deutschen Ranglistencircuit zurück. Auf ihrem Weg zum Titel bezwang sie nach Erstrundenfreilos Alexandra Kotkolik (DRL 8, 3:0), Riina Koskinen (WRL 129, FIN, 3:0, beide SC Monopol Frankfurt).

Deutschland Sechster bei Team-WM

Gespeichert von PSC News 2 am Mo, 12/23/2019 - 10:26

Deutschland beendet die Team-WM der Herren 2019 (15. bis 21. Dezember) in Washington D.C. auf Rang sechs unter insgesamt 23 Mannschaften. Team-Weltmeister der Herren 2019 ist wie in 2017 Ägypten. Vize-Teamweltmeister 2019 ist England, das gegen Ägypten mit 0:2 unterlag. Rang drei belegen Wales und Frankreich (das Spiel um Platz drei findet nicht statt). An Position fünf gesetzt hat die Deutsche Herren-Nationalmannschaft damit das von Bundestrainer Oliver Pettke im Vorwege gesteckte Ziel Viertelfinale erreicht.

Seiten

Subscribe to RSS - International