Sie sind hier

PSC Herren mit Heimspielen gegen Mülheim und Schwelm

Gespeichert von PSC News am Di, 02/16/2016 - 20:18

Nach der Deutschen Einzelmeisterschaft geht es für die Squasher des Paderborner SC sofort weiter mit Heimspielen auf Nordrhein-Westfälischer Ebene am Samstag, 20.2.2016 ab 14.00 Uhr in der Bundesliga Gruppe Nord gegen das Team aus Mülheim, am Sonntag hat dann der PSC (2) in der Bundesliga Gruppe Mitte das Heimspiel gegen die Mannschaft aus Schwelm-Remscheid. In beiden Partien werden die Squasher um Manager Norman Farthing versuchen die Punkte im Paderborner Ahorn-Sportpark zu belassen und ihre gute Ausgangsposition vor dem letzten Spieltag der Rückrunde am 12./13. März beizubehalten.

Saisondebüt dabei am Wochenende für den englischen Top 30 Weltranglistenspieler Chris Simpson, der bereits seit einigen Jahren erfolgreich das PSC-Lightpower Dress trägt. Er soll bei beiden Teams zum Einsatz kommen und damit auch die Qualifikation für eine mögliche Europapokal Teilnahme im englischen Pontefract im September 2016 erlangen. Ebenfalls im Aufgebot der am letzten Wochenende zum 10. Mal in Folge ge-wordene Deutsche Rekord Einzel Meister Simon Rösner, Weltranglistensiebte, er nutzt das Bundesligawochenende um dann nach Chicago zum großen Weltranglistenturnier den Windy City Open zu fliegen. Etwas eher dorthin ist bereits Raphael Kandra, Deutscher Vize-Meister, unterwegs, der vom Teammanager Norman Farthing frei bekommen hat, aufgrund der Tatsache, dass er im Gegensatz zu  Simon Rösner noch in die Quali für Chicago muss und eher damit auch vor Ort sein wird.

Mit dabei in Chicago ebenfalls Sina Wall, aus dem erfolgreichen Paderborner Spitzenteam, sie wurde am letzten Wochenende Deutsche Vize-Meisterin. Auf der Position 3 vorgesehen Lennart Osthoff, dahinter hat der PSC dann die Qual der Wahl mit Tobias Weggen, Lucas Wirths, Felix Auer und weiteren ambitionierten Spielern.

Gegner Mülheim wurde im Hinspiel deutlich mit 4:0 besiegt und gilt auch in der Partie gegen den Paderborner Squash Club als Außenseiter. Aber die Begegnungen müssen erst gespielt werden und das Team um Yannis Senkel, Nikolas Bufe wird sich sicherlich im Paderborner Ahorn-Sportpark auf dem Center Court gut verkaufen.

Ausgeglichen sicherlich die Begegnung der Tabellennachbarn Paderborn (2) und Schwelm-Remscheid am Sonntag ebenfalls ab 14.00 Uhr im Ahorn-Squash. Mannschaftsführer Friedel Scheel kann sicherlich ein spielstarkes Team aufbieten, eventuell ist er sogar selbst wieder am Ball. Mit Cederic Lenz, Philipp Kern, Felix Auer, Lucas Wirths und Tobias Weggen sowie Frank Leidiger und weiteren PSC-Akteuren wird eine spielstarke Mannschaft zusammen gestellt, um dem Remscheider Team mit den beiden Paderbornern Stefan Leifels und Julian Kischel Paroli zu bieten. Die Mannschaft aus Schwelm ist derzeit schon auf „Abschiedstournee“, hat sie doch in der Presse verkünden lassen, im nächsten Jahr nicht wieder an den Start zu gehen. Trotzdem kämpft das Team um Rang 3 bis 5 in der aktuellen Tabelle und will auch zu mindestens einen Punkt aus Paderborn mitnehmen. Insgesamt eine interessante Begegnung im Paderborner Ahorn-Sportpark, Zuschauer sind an beiden Tagen, wie immer, herzlichst willkommen.

Kategorien: