Sie sind hier

U19 Team erneut NRW Meister, U13 wird Vizemeister

Gespeichert von PSC News am Sa, 06/17/2017 - 19:16
Am vergangenem Samstag sicherte sich die U19 Mannschaft des Paderborner Squashclubs den NRW Meistertitel wie schon im vergangenen Jahr. Im Finale besiegten sie Nachwuchstalente des PSC´s den SC Hasbergen deutlich mit vier zu null Spielen. Das Auftaktmatch gewann Bjarne Sauer deutlich in drei Sätzen gegen Leon Mennewisch. Als zweiter betrat Louis Göllner den Court. Ihm stand der Jugendnationalspieler Dennis Igelbrink gegenüber. Louis holte nach einem hart umkämpften Viersatzmatch das 2:0 für Paderborn. Die Entscheidung sollte somit an Position eins der Deutsche Jugendmeister U19 Tobias Weggen für Paderborn bringen. Frisch aus dem Urlaub zurück, hatte Tobias etwas mehr Mühe gegen den stark spielenden Andre Igelbrink als gedacht. Trotzdem schaffe Tobias am Ende das Spiel mit 3:2 nach Hause zu bringen. Perfekt machte am Schluss noch Maurice Hansmann mit einem 3:0-Sieg über Paul Eyerling das 4:0 für Paderborn und somit den erneuten Titel. Doch nicht nur die „großen Jungs“ waren in Hasbergen am Start. Auch die U13 Mannschaft des PSC´s kämpfte mit um den Titel. In der Vorrunde besiegten sie SC Hasbergen 2 und Brüggen 2 deutlich. Im Finale waren dann die Gegner vom SC Hasbergen 1 einfach zu stark und somit mussten sich Fabian Bach und Marius Gehrken in drei Sätzen geschlagen geben. Lediglich Niclas Schwaz gewann an Position drei einen Satz gegen Tom Stockmann. Somit standen unsere Kleinen am Ende auf dem zweiten Podestplatz.