Sie sind hier

Halbfinal-Thriller der Damen beim Europapokal - Paderborn schlägt sensationell Mühlhausen(Mulhouse)

Gespeichert von PSC News am Fr, 09/15/2017 - 17:26

Am Tag der Vorentscheidungen musste zunächst das Heimteam der Damen in den Glascourt des Ahorn-Sportparks in Paderborn. Die Gegnerinnen, das an Nr. 1 gesetzte Team Mulhouse SC aus Frankreich traten u.a. mit der Nr. 6 der Welt, Sarah-Jane Perry aus England an! Gegen diese galt es auch gleich im ersten Spiel zu punkten. Auf Paderborner Seite wieder an Position 1 Nour El Tayeb, die sich auch sogleich Satz 1 knapp mit 12:10 sicherte. Das Spiel der beiden Weltklasse-Squasherinnen war so eng, dass hier folglich der 5. Satz die Entscheidung bringen musste. Und das war ein Thriller! Hin und her bis zum 10:10, dann wechselten sich Matchball und Let-Entscheidung ab und am Ende ein 14:12 für den PSC!
Ohne Pause ging es in den nächsten Krimi. Franziska Hennes holte sich sofort Satz 1 gegen Cyrielle Peltier, danach kam die Engländerin besser ins Spiel und schaffte den Satzausgleich. Im Vierten Satz konnte Franziska 4 Matchbälle nicht verwerten und es stand 2:2. Wie schon im ersten Match war auch hier wieder ein Kopf an Kopf Rennen im Satz Nr. 5 zu bewundern. Grandios aber der Siegeswille auf Seiten der Paderbornerin die letztendlich auch die kleine Sensation umsetzte und mit 3:2 gewann. Das Spiel von Sina Kandra gegen Laura Pomportes war hinfällig. Die Paderborner Damen stehen im Finale!!