Sie sind hier

Krefeld Open 2017 – Deutsches Ranglistenturnier

Gespeichert von PSC News am So, 11/05/2017 - 21:23
Mit einer kleinen Mannschaft reiste der Paderborner Squash Club zu den diesjährigen Krefeld Open in die Sportanlage Turnhalle Niederrhein und kehrte mit Platz 1 bei den Damen und weiteren Platzierungen bei den Herren zurück. Die Brüder Tobias und Jan Weggen, Dirk Leifels und Ineta Mackevica vertraten den PSC bei den diesjährigen Krefeld Open, einige der Bundesligaspieler des PSC pausierten aufgrund anderer Termine.   Das beste Ergebnis erzielte wiederum Ineta Mackevica, die nach ihrem Halbfinalsieg gegen die Duisburgerin Nele Hatschek sich auch im Finale eindeutig gegen die Frankfurterin Saskia Beinhard mit 11:7, 11:4 und 11:3 durchsetzte und einen weiteren Turniersieg für sich verbuchen konnte.   Im Herren A-Feld, welches erstmals Carsten Schoor aus Worms gewann, belegte Tobias Weggen nach einer knappen Viertelfinalniederlage gegen Tim Weber nach 3 hartumkämpften Sätzen letztendlich Rang 8, im Platzierungsspiel unterlag er dem Inder Ramachandra in vier Sätzen und auch Henrik Vössing aus Bremen. Jan Weggen zeigte gute Leistungen und belegte Schlussendlich Rang 23.   Im Herren D-Feld spielte Dirk Leifels und belegte nach einer Niederlage in den Platzierungsspielen gegen Bundesligaspieler Markus Pfister aus Güdingen letztendlich Rang 6. 

Kategorien: