Sie sind hier

Aushängeschild für die Sportstadt Paderborn

Gespeichert von PSC News am Do, 08/30/2018 - 16:50

Stadt Paderborn - Als „Aushängeschild für die Sportstadt Paderborn“ bezeichnete Bürgermeister Michael Dreier am Dienstagabend, 28. August, die Damen- und Herrenmannschaften des Paderborner Squash Clubs. Beide Mannschaften konnten sich zum wiederholten Male die deutschen Meisterschaften sichern. Aus diesem Anlass empfing Michael Dreier die Sportler, sowie Vertreter aus Rat und Verwaltung im Historischen Rathaus.

Bereits zum vierten Mal in Folge konnten sich die Damen den Titel sichern. Die PSC gewannen in einem packenden Finale gegen Sport-Insel Stuttgart und konnten den Meistertitel erneut mit nach Hause nehmen. „Der Paderborner Squash Club, einer der Traditionsvereine im Bundesgebiet und seit mehr als 35 Jahren allererste Adresse im Squash, verwöhnt uns seit Jahren mit seinen Erfolgen, sowohl im Herren- als auch im Damenbereich“, lobte Bürgermeister Michael Dreier die Vorzeige-Sportler. In familiärer Runde ließ die Sportfamilie die Erfolge der Damen und Herren noch einmal Revue passieren. Mathias Hornberger, Vorsitzender des Stadtsportverbandes, und Diethelm Krause, Präsident des Kreissportbundes, schlossen sich der Rede des Bürgermeisters an und sprachen den Sportlerinnen und Sportlern ihre Glückwünsche aus und wünschten viel Erfolg für die kommenden nationalen sowie internationalen Turniere. Als Gastgeschenk überreichte der 1. Vorsitzende des Paderborner Squash Clubs, Andreas Preising, dem Bürgermeister einen Gutschein für den neuen interaktiven Squash Court. „Wir sind stolz einen von vier interaktiven Courts in Deutschland hier bei uns in Paderborn zu haben und freuen uns den Bürgermeister und sein Referat dazu einladen zu können“, so Preising.