Sie sind hier

Saisonstart der Damen NRW-Liga

Gespeichert von PSC News am Mi, 10/24/2018 - 12:45

Am Samstag, den 27.10. startet die Damen NRW-Liga. Drei Mannschaften aus der vergangenen Saison haben nicht mehr gemeldet. Es gibt aber eine neue Mannschaft aus Rheydt und die Duisburger haben ein zweites Team mit jungen Nachwuchstalenten gemeldet. So nehmen insgesamt 6 Mannschaften am Spielbetrieb teil.

Am ersten Spieltag kommt es gleich zum Aufeinandertreffen der beiden Spitzenteams, des PSC und des SRC Duisburg (1), Teammanager Matthias Wolff wartet gleich zu Beginn der neuen Saison mit seinem Topteam auf. An Position 1 die Niederländerin Milou van der Heijden (WRL 36), an Pos. 2 die amtierende Deutsche Meisterin Franziska Hennes und an Pos. 3 die Nationalspielerin Annika Wiese.

In der letzten Saison hat Duisburg oft mit seinen niederländischen Spielerinnen aufgetrumpft und damit rechnet Manager Wolff auch an diesem Spieltag. Mit Natalie Grinham, Tessa ter Sluis und Milja Dorenbos sowie der deutschen Nationalspielerin Nele Hatschek ist Duisburg ein sehr ernst zu nehmender Gegner.

In der zweiten Begegnung treffen die Damen des PSC auf das neue Team RSB in Rheydt. Dort ist an der Spitzenposition die Belgierin Tine Gillis (WRL 47) gemeldet. Das restliche Team besteht aus jungen Spielerinnen der Altersklasse U21 und U17. Wie das Team antritt und wie stark es ist bleibt abzuwarten, da es zum ersten Mal an der NRW-Liga teilnimmt.

Das optimale Ziel von 6 Punkten wäre ein toller Start in die neue Saison, und ein Zeichen, das der PSC auch in dieser Saison zum 5. Mal in Folge an der Endrunde um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft teilnehmen will.

(Foto: von links nach rechts: Annika Wiese, Sina Kandra, Franziska Hennes, Ineta Mackevica, Milou van der Heijden, Birte Paschke, Tina van Rossum und Team-Manager Matthias Wolff)

Kategorien: