Sie sind hier

PSC-Damen siegen in Rekordzeit

Gespeichert von PSC News am Mo, 11/12/2018 - 20:20

Auf dem Papier war klar, dass die Damen des Paderborner Squash Club gegen Duisburg 2 und Velbert wohl haushoch überlegen sind. Wenn dann aber Duisburg 2 nur mit einer Reservemannschaft antritt, ist alles noch einfacher.  Franziska Hennes, Annika Wiese und Nour Safaey-Hassan hatten fast Trainingsspiele gegen Lisa Westphal, Agelina Rodday und Zion Odametey. Alle drei Spiele wurden in kürzester Zeit 3:0 gewonnen und keiner der Paderbornerinnen verlor mehr als 6 Punkte.

Hennes – Westphal    11:2 / 11:2 / 11:2
Wiese – Rodday         11:0 / 11:1 / 11:1
Safaey-Hassan – Odemetey 11:3 / 11:1 / 11:1

Auch gegen das Team aus Velbert gab es keine Überraschungen. Und das Team von Manager Matthias Wolff gewann auch hier deutlich 3:0.

Hennes – Lowe           11:3 / 11:4 / 11:1
Wiese – van Eynern   11:3 / 11:1 / 11:2
Safaey-Hasan – Schumann    11:3 / 11:4 / 11:3

Damit führt das Paderborner Team mit 12 Punkten weiterhin Tabelle der NRW-Damenliga an gefolgt von Duisburg 1 mit 9 Punkten.

Kategorien: