Sie sind hier

PSC-Damen vor Spitzenspieltag im Ahorn-Squash

Gespeichert von PSC News 2 am Mi, 03/06/2019 - 10:51

Am Samstag, 9. März, empfängt die Damenmannschaft des Paderborner Squash Clubs ab 15.00 Uhr im Ahorn-Sportpark zum fünften Spieltag den SRC Duisburg und 1. SC Velbert. PSC-Teammanager Matthias Wolff erwartet spannende Partien: „Das Spiel gegen Duisburg ist das Spitzenduell der Liga, der SRC will sicherlich die 0:3-Niederlage aus dem Hinspiel wettmachen.“ Darüber hinaus geht es auch um den Titel des NRW-Mannschaftsmeisters und die Paderbornerinnen haben vor dem vorletzten Spieltag der Saison drei Punkte Vorsprung. Der Meister qualifiziert sich für die Endrunde um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft, die am 17. und 18. Mai in Hamburg stattfindet.

Wolff vertraut am Samstag auf die Lettin Ineta Mackevica (WRL 63), die amtierende Vize-Einzelmeisterin Franziska Hennes (DRL 8) und die 17-jährige Ägypterin Nour Safaey-Hassan (DJRL 11). Bei Duisburg rechnet er mit der Besetzung Milja Dorenbos (NED), die Deutsche Einzelmeisterin Nele Hatschek (DRL 3) und Lisa Seidensticker. Eine Überraschung wäre der Einsatz von Natalie Grinham (NED). „Es wird ein sehr enges Spiel das beide Mannschaften für sich entscheiden können“, sagt Wolff.

Im zweiten Spiel gegen den Tabellendritten aus Velbert will der PSC seinen klaren 3:0-Erfolg aus der Hinrunde wiederholen.

Zuschauer sind zu diesen Spielbegegnungen bei kostenfreiem Eintritt herzlich Willkommen. Die Teams freuen sich über zahlreiche Unterstützung.

Foto: Am Samstag könnte es zu einer Neuauflage des Finals der Deutschen Einzelmeisterschaft zwischen Franziska Hennes (l.) und Nele Hatschek (SRC Duisburg) im Ahorn-Squash kommen (Foto: PSC/Cederic Lenz)

Kategorien: