Sie sind hier

PSC übernimmt Tabellenspitze der NRW-Jugendliga Westfalen

Gespeichert von PSC News 2 am Mo, 03/11/2019 - 11:18

Die Jugendmannschaft des Paderborner Squash Club (PSC) ließ am Rückrundenspieltag der NRW-Jugendliga Westfalen nichts anbrennen. PSC-Trainer Marcel Keßler trat mit der stärksten Besetzung am Sonntag, 10. März, in Wuppertal an. Nour Safaey-Hassan, Paul Ecker, Paul Schweizer, Marius Gehrken und Henrik Claes erspielten sich souverän die Tabellenführung und verdrängte damit den SC Hasbergen, gegen den es im Hinspiel noch ein 2:2-Unentschieden gab.

Der PSC hatte es mit den Mannschaften des SC Hasbergen, Rainbow Squash Club Wuppertal und 1. CSC Forum Castrop-Rauxel zu tun. Die Paderborner gewannen ihre Partien gegen Hasbergen und Castrop-Rauxel klar mit 4:0, lediglich gegen Wuppertal mussten sie sich mit einem 3:1 zufriedengeben. Paul Ecker unterlag an Position 1 nach einem spannenden und hart umkämpften Spiel im fünften Satz Yukhym Bielikov, der aktuellen Nr. 1 der NRW-Altersklassenrangliste Jungen U19. Nour Safaey-Hassen, auf der sogenannten Mädchenposition spielend, und Paul Schweizer (Position 2) gewannen ihre drei Spiele jeweils souverän mit 3:0. Ebenso entschieden Marius Gehrken und Henrik Claes ihre Begegnungen jeweils deutlich ohne Satzverlust.

Am 28. April findet die Finalrunde statt, der Austragungsort wird noch bekanntgegeben: Dann spielen die beiden besten Mannschaften der Liga Westfalen (Paderborner SC 1 und SC Hasbergen 1) gegen die beiden besten Mannschaften der Liga Rheinland (RSB in Rheydt 1 und SRC Duisburg 1) um den NRW-Titel. Am selben Tag wird auch die Mannschaftsmeisterschaft der Jugend U13 stattfinden.

Foto: Die PSC-Jugend am 2. Spieltag der NRW-Jugendliga in Wuppertal (v. l. n. r.): Henrik Claes, Paul Schweizer, Marius Gehrken, Paul Ecker, Nour Safaey-Hassan, Marcel Keßler (Trainer)

Kategorien: