Sie sind hier

PSC-Damen gewinnen Spitzenspiel

Gespeichert von PSC News 2 am Mo, 03/11/2019 - 13:21

Die Damen des Paderborner Squash Clubs haben einen Spieltag vor Saisonende die Weichen für die NRW-Meisterschaft gestellt. Im Spitzenspiel gegen den SRC Duisburg sicherten sie sich drei Punkte. In den höchsten Damenligen der Landesverbände werden die Teams ermittelt, die der jeweilige Landesverband zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft sendet.

Im Ahorn-Sportpark Paderborn trafen die Gastgeberinnen, Duisburg, Aplerbeck und Velbert zum vorletzten Spieltag in der Damenliga Nordrhein-Westfalen zusammen, die Gäste aus Velbert traten jedoch nicht an. In der Partie zwischen Tabellenführer Padeborn und dem Zweiten Duisburg kam es zu einer Neuauflage des Endspiels der Deutschen Einzelmeisterschaft zwischen der frischgebackenen Deutschen Einzelmeisterin Nele Hatschek (DRL 3) und der vierfachen DEM-Gewinnerin Franziska Hennes (DRL 8).

Hennes gelang mit einem 3:1-Satz-Sieg die erfolgreiche Revanche gegen Hatschek. Zudem gewann Ineta Mackevica (WRL 63) gegen Milja Dorenbos (HWRL 53) in drei und Nour Safaey-Hassan (DJRL 11) gegen Lisa Seidensticker (DRL 14) in fünf Sätzen. Paderborn gewinnt gegen Dusiburg mit 3:0-Matches.

Damit baut der aktuelle Deutsche Damen Mannschaftsmeister Paderborn seine Spitzen-Position aus. Auf Rang zwei folgt Duisburg, denen der zweite Rang dank eines Vorsprungs von neun Punkten auf den Dritten Aplerbeck nicht mehr zu nehmen ist.

Text: squash-net.de/PSC

Foto: Für den PSC erfolgreich: Nour Safaey-Hassan, Franziska Hennes und Ineta Mackeivca (Foto: Ulrich Petzold)

Kategorien: