Sie sind hier

Letzter Spieltag der Damen NRW-Liga

Gespeichert von PSC News 2 am Fr, 04/12/2019 - 11:32

Am Samstag, 13. April, findet in der NRW-Liga der Damen der sechste und letzte Spieltag der Saison 2018/19 statt. Die Plätze für die Endrunde um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft, die am 17./18. Mai in Hamburg stattfindet, sind bereits an Duisburg und Paderborn vergeben. Die Damen des PSC führen mit sechs Punkten Vorsprung die Tabelle vor dem SRC Duisburg an.

Für den letzten Spieltag muss Teammanager Matthias Wolff aber aufgrund diverser Abwesenheiten seiner Spielerinnen noch mal in die Trickkiste greifen: Er schickt seine Mannschaft in der Aufstellung Milou van der Heijden, Maike Paschke und Birte Paschke nach Dortmund. Dort treffen die PSC-Damen auf die Teams ST Aplerbeck und RSB in Rheydt. „Für Aplerbeck wird es wohl auch der letzte Spieltag in der NRW-Liga sein, da das Team für die kommende Saison nicht mehr melden möchte“, weiß Wolff, für den der PSC in dieser Begegnung der klare Favorit ist.

In der zweiten Partie sei eigentlich nicht damit zu rechnen, dass Rheydt mit Tinne Gillis an Position 1 spielen wird, da es eigentlich um nichts mehr geht. Sollte Gillis wider Erwarten doch eingesetzt werden, käme es zum erneuten Aufeinandertreffen mit van der Heijden, die ihr 2:3-Niederlage aus der Hinrunde wettmachen möchte. Die Spiele an Position 2 und 3 sind auch offen. Birte Paschke hat ihren ersten Einsatz diese Saison und will ihr Team bestmöglich unterstützen.

„Zum Saisonende wären zwei Siege noch mal das I-Tüpfelchen, da der PSC dann ungeschlagen zur Endrunde nach Hamburg fahren würde“, sagt Wolff.

Foto: ROWE Bundesliga Finals

Kategorien: