Sie sind hier

Deutsches Jugendranglistenturnier in Königsbrunn: Paul Schweizer siegte souverän im B-Feld der Jungen U17/U19

Gespeichert von PSC News 2 am Mo, 09/30/2019 - 14:48

Im mehr als 500 Kilometer entfernten Königsbrunn (bei Augsburg) fand für die PSC-Jugend dieses Wochenende der Saisonauftakt auf deutscher Ebene statt. Die acht teilnehmenden PSC-ler reisten gemeinsam mit dem Landestrainer Hendrik Vössing und weiteren Kaderjugendlichen aus NRW in einem Reisebus in den Süden Bayerns.

Im Feld der Jungen U15 starteten Jannik Claes, Jan Düppe und Marius Gehrken. Jannik und Jan mussten bei ihrer ersten Teilnahme an einem deutschen Jugendranglistenturnier zunächst die Qualifikation durchlaufen. Jannik setzte sich hierbei gegen seinen Gegner klar in drei Sätzen durch, während Jan sich leider seinem Gegner in fünf Sätzen geschlagen geben musste. Jannik erreichte nach einem weiteren Sieg im Hauptfeld am Ende Platz 14, Jan konnte sich in der Trostrunde nach zwei knappen Siegen noch Platz 16 erkämpfen. Marius konnte ohne weitere Qualifikation direkt im Hauptfeld antreten. Er wurde seiner Setzung vollkommen gerecht, scheiterte erst im Halbfinale am späteren Sieger Youssef Elgammal (Squash-Insel Taufkirchen) und verpasste am Ende mit Platz 4 das Treppchen nur knapp.

Die beiden PSC-Spielerinnen Nour Safaey-Hassan und Kaja Sorgatz spielten bei den Mädchen U15/U17/U19. Kaja konnte bei ihrer ersten Turnierteilnahme auf deutscher Ebene sicherlich wertvolle Erfahrungen sammeln und erreichte am Ende bei einem Sieg und zwei Niederlagen im B-Feld Platz 10. Im A-Feld setzte sich Nour in ihren beiden Gruppenspielen klar durch, verlor allerdings ihr Halbfinalspiel gegen die spätere Siegerin Lucie Mährle (Königsbrunner SC) und landete am Ende auf Platz 4 im A-Feld.

Can Bodur, Paul Ecker und Paul Schweizer traten bei den Jungen U17/U19 an. Während der U19-Spieler Paul Ecker im A-Feld antrat, spielten die beiden U17-Spieler Can Bodur und Paul Schweizer im B-Feld. Paul E. hatte es im A-Feld der Jungen U17/U19 mit sehr starken Gegnern zu tun und konnte am Ende Platz 11 erreichen. Bei seiner ersten Turnierteilnahme erreichte Can im B-Feld bei zwei Siegen und drei Niederlagen am Ende Platz 7. Am besten lief es am Wochenende für Paul Schweizer. Er gewann im B-Feld seine vier Gruppenspiele ungefährdet und ließ auch im Finale keinen Zweifel aufkommen, dass er als Sieger des B-Feldes beim nächsten Turnier ins A-Feld gehört.

Die Platzierungen im Überblick:

Jungen U15:
Marius Gehrken – 4. Platz, Jannik Claes – 14. Platz, Jan Düppe – 16. Platz

Mädchen U15/U17/U19:
A-Feld: Nour Safaey-Hassan – 4. Platz
B-Feld: Kaja Sorgatz – 10. Platz

Jungen U17/U19:
A-Feld: Paul Ecker – 11. Platz
B-Feld: Paul Schweizer – 1. Platz, Can Bodur – 7. Platz

Kategorien: