Sie sind hier

Doppelerfolg für PSC II

Gespeichert von PSC News 2 am Do, 12/05/2019 - 11:06

Die zweite Mannschaft des Paderborner Squash Club (PSC) ist in der NRW-Liga am letzten Spieltag des Jahres dank zweier Siege auf den dritten Tabellenplatz geklettert. Cederic Lenz, Hendrik Vössing, Paul Ecker und Asier Recalde traten in Duisburg gegen die Vertretungen des SC hot socks Mülheim und des 1. SC Colonia an.

Mehrere Stammspieler der PSC-Reserve fielen verletzungs- bzw. krankheitsbedingt aus, weshalb Cederic Lenz und Spielertrainer Hendrik Vössing aus der ersten Mannschaft aushalfen. Der PSC legte mit einem spannenden Fünf-Satz-Spiel vor, welches der 17-jährige Paul Ecker letztendlich im Fünften mit 11:5 für sich entschied. Allerdings verlor der an Position 4 gesetzte Asier Recalde mit 0:3. Dennoch gewannen die Paderborner mit 3:1 gegen Mülheim, da Cederic Lenz und Hendrik Vössing ihre Partien souverän für sich entschieden.

Gleiches Bild im Match gegen die Kölner: Während Asier Recalde nach einem hart umkämpften ersten 12:14-Satz den Kürzeren in drei Durchgängen zog, ließen Ecker, Lenz und Vössing nichts anbrennen und sicherten den zweiten Tageserfolg.

Mit nur zwei Punkten Rückstand auf den Tabellenzweiten Bonn, aber sieben hinter Spitzenreiter Hasbergen geht Paderborn in die kurze Winterpause. Am 11. Januar steigt der Doppel-Heimspieltag beider PSC-Herrenteams ab 14 Uhr (Bundesliga und NRW-Liga) im Ahorn-Sportpark.

Kategorien: