Sie sind hier

PSC-Jugend auch beim 3. NRW-Jugendranglistenturnier in Dortmund-Aplerbeck wieder sehr erfolgreich

Gespeichert von PSC News am Mo, 12/09/2019 - 08:48

Beim letzten Turnier vor der Weihnachtspause war die PSC-Jugend wieder zahlreich vertreten: Insgesamt 15 PSC-Jugendliche fuhren zum 3. NRW-Jugendranglistenturnier nach Dortmund-Aplerbeck, betreut wurden sie von Tobias Poll.

Niclas Schwarz und Taner Diler traten im A-Feld der Jugendlichen u9/u11/u13 an. Taner hatte es bei seinem zweiten NRW-Ranglistenturnier wieder mit sehr starken Gegnern zu tun. Er ließ sich jedoch von der Erfahrung seiner älteren Gegner nicht beeindrucken und landete nach spannenden Spielen am Ende auf Platz 5. Niclas musste sich an diesem Wochenende lediglich Oleksii Bielikov vom Rainbow SC Wuppertal geschlagen geben und belegte am Ende einen hervorragenden 2. Platz.

Nour-Safaey-Hassan und Kaja Sorgatz starteten beide im A-Feld der Mädchen u15/u17/u19. Während Kaja ihr erstes Spiel gegen ihre Vereinskollegin und spätere Siegerin Nour klar verlor, überraschte sie in ihrem zweiten Spiel mit einem 5-Satz-Sieg gegen die ältere Yasmin Unislawski vom 1. CSC Forum Castrop-Rauxel und erspielte sich am Ende einen sehr guten 6. Platz. Fast schon selbstverständlich gewann Nour wieder alle ihre Spiele ohne Mühe und belegte wie auch bei den vorherigen Ranglisten Platz 1.

Die Jungen u15/u17/u19 teilten sich in drei Felder auf. Im C-Feld erreichte Simon Schulte bei seiner ersten Turnierteilnahme einen guten 3. Platz. Jan Düppe, Jannik Claes und Maurice Möller starteten im B-Feld und belegten am Ende die Plätze 2, 4 und 6. Das A-Feld der Jungen u15/u17/u19 glich einer internen Vereinsmeisterschaft der PSC-Jugend. Hier traten Paul Ecker, Paul Schweizer, Marius Gehrken, Henrik Claes, Can Bodur, Fabian Bach und Nathan Kozian an. Unter die sieben PSC-Spieler mischte sich noch Yvo van Ooy vom SRC Duisburg. Henrik, Can, Fabian und Nathan belegten am Ende die Plätze 5 bis 8. Wie schon bei der 2. NRW-Jugendrangliste in Paderborn konnte sich Marius beim Spiel um Platz 3 erneut gegen Yvo van Ooy durchsetzen. Das Finale war wie erwartet: Paul Ecker gegen Paul Schweizer. In einem hochklassigen und spannenden Spiel gewann Paul Ecker gegen den zwei Jahre jüngeren Paul Schweizer in 3:1 Sätzen.

Nach der Weihnachtspause geht es für die PSC-Jugend am Wochenende des 18./19. Januar 2020 mit einem hochklassigen Turnier weiter: Das 3. Deutsche Jugendranglistenturnier findet dieses Mal in Paderborn statt. Nähere Informationen finden sich hier (Verlinkung: https://nrw.dsqv.de/event/3-dsmp-dsqv-jugendrangliste-2019-2020-paderborn/).

Die Platzierungen im Überblick:

Jugend u9/u11/u13:
A-Feld: Niclas Schwarz – 2. Platz, Taner Diler – 5. Platz

Mädchen u15/u17/u19:
A-Feld: Nour Safaey-Hassan – 1. Platz, Kaja Sorgatz – 6. Platz

Jungen u15/u17/u19:
A-Feld: Paul Ecker – 1. Platz, Paul Schweizer – 2. Platz, Marius Gehrken – 3. Platz,
Henrik Claes – 5. Platz, Can Bodur – 6. Platz, Fabian Bach – 7. Platz, Nathan Kozian – 8. Platz
B-Feld: Jan Düppe – 2. Platz, Jannik Claes – 4. Platz, Maurice Möller – 6. Platz
C-Feld: Simon Schulte – 3. Platz

Foto (von links nach rechts): Tobias Poll (Betreuer), Henrik Claes, Nathan Kozian, Paul Schweizer, Niclas Schwarz (vorne), Simon Schulte, Can Bodur, Jannik Claes, Taner Diler (vorne), Maurice Möller, Jan Düppe, Fabian Bach, Kaja Sorgatz, Marius Gehrken, Paul Ecker, Nour Safaey-Hassan.

Kategorien: