Sie sind hier

PSC siegt im Spitzenspiel; Rückrundenstart in Hamburg

Gespeichert von PSC News 2 am Sa, 01/11/2020 - 17:11

Der Paderborner Squash Club hat am letzten Hinrundenspieltag gegen seinen direkten Verfolger, den SC Turnhalle Niederrhein mit 4:0 gewonnen. Damit hat der PSC drei wichtige Zähler in diesem Spitzenduell geholt und den Abstand zu den Krefeldern auf vier Punkte vergrößert.

Lennart Osthoff legte gegen Abdel-Rahman Ghait mit 3:0 vor, bevor Raphael Kandra in einem spannenden Match, das die rund 100 Zuschauer auf Weltklasseniveau begeisterte, gegen den Ungarn Balazs Farkas (WRL 105) auf 2:0 erhöhte. Auch Lucas Wirths behielt gegen Amir Hossam Sadik in drei Sätzen die Oberhand. Dimitri Steinmann sorgte für das Endergebnis gegen Piedro Schweertmann.

Viel Zeit zum Verschnaufen hat der PSC allerdings nicht: Am Sonntag werden sie um 14 Uhr zum Start der Rückrunde im Sportwerk Hamburg erwartet. Zum Einsatz kommen Dimitri Steinmann, Lucas Wirths, Lennart Osthoff und Tim Garner (ENG). In der Hansestadt wartet eine schwere Aufgabe, das Tabellenschlusslicht hat für das Spiel aufgerüstet und schickt den Franzosen Benjamin Aubert (WRL 70), den Deutsch-Ägypter Ali El Karagui, den Spanier Nilo Vidal (ESP) und Norman Junge ins Rennen.

Kategorien: