Sie sind hier

Kandra will Titel in Hamburg verteidigen

Gespeichert von PSC News 2 am Di, 02/04/2020 - 15:52

Ab diesem Donnerstag, 6. Februar, bis zum Sonntag, 9. Februar, werden zum fünften Mal in Folge die Deutschen Squash Einzelmeister im Sportwerk Hamburg ermittelt. Topgesetzt gehen bei den Herren Titelverteidiger Raphael Kandra (1, Paderborner SC) und Vizemeister Valentin Rapp (2, Black & White RC Worms) sowie bei den Damen Saskia Beinhard (1, SC Monopol Frankfurt), die vierfache Deutsche Meisterin Franziska Hennes (2, Paderborner SC) und Titelverteidigerin Nele Hatschek (3/4, SRC Duisburg) ins Rennen. Ebenfalls vom PSC treten Annika Wiese, Hendrik Vössing, Cederic Lenz, Jan Weggen und Tobias Weggen an.

Die 45. ESCHE Deutsche Einzelmeisterschaften (DEM) beginnen am Donnerstag um 16 Uhr mit jeweils einer Qualifikationsrunde bei den Damen und Herren. In der Damenkonkurrenz sind die besten elf Spielerinnen für das Hauptfeld gesetzt. Bei den Herren sind die besten 16 Spieler direkt für das 32er-Hauptfeld gesetzt, so dass insgesamt 32 Spieler am Donnerstagnachmittag um die 16 freien Hauptfeldplätze spielen. Um 19 Uhr werden dann bei den Damen und um 20.30 Uhr bei den Herren die ersten Hauptfeldrunden ausgetragen. Insgesamt nehmen elf Hamburger die Qualifikation in Angriff.

Die DUCAT Deutschen Amateurmeisterschaften (DAM) beginnen am Freitag, 7. Februar. Hier treffen die Verlierer der DEM-Qualifikation auf die Teilnehmer, die es nicht unter die besten 48 Squasher der Meldeliste geschafft haben. Insgesamt spielen an diesem Wochenende 74 Damen und Herren um die nationalen Meistertitel im Squash.

Der Eintritt ist für alle Squashfans am Donnerstag frei. Für Freitag bis Sonntag gibt es gestaffelte Ticketpreise und Dauerkarten für die Center Court Tribüne sowie die Sitzplätze auf der rechten Seite des Glascourts. Für die Nebencourts und die Galerie am Center Court gibt es Stehplatzkarten. Die Preise liegen zwischen 5 Euro und 17 Euro pro Tag. Die Dauerkarte für die Haupttribüne kostet 35 Euro (18 Euro ermäßigt für Jugendliche bis 16 Jahre).

Ergebnisse / LIVE-Streaming:
Alle Ergebnisse können ab Turnierbeginn jeweils aktuell im DSQV-Turnierportal verfolgt werden.
Sportdeutschland.tv, der Online-Fernsehsender des Deutschen Olympischen Sportbundes, überträgt alle Spiele des Centercourts an allen vier Tagen live aus Hamburg.
Die Übertragungszeiten und die zugehörigen Links dazu:
Donnerstag, 6. Februar 2020 ab 16 Uhr: Link Tag 1
Freitag, 7. Februar 2020 ab 11 Uhr:         Link Tag 2
Samstag, 8. Februar 2020 ab 11 Uhr:      Link Tag 3
Sonntag, 9. Februar 2020 ab 11 Uhr:       Link Tag 4