Sie sind hier

Erfolgreicher Saisonabschluss der PSC-Jugend auf NRW-Ebene

Gespeichert von PSC News 2 am Fr, 08/14/2020 - 12:51

Aufgrund der COVID-19-Pandemie konnte die Spielsaison 2019/2020 leider nicht wie gewohnt durchgeführt werden. Einige Wettkämpfe wurden zunächst verschoben und schließlich durch Beschluss des NRW-Jugendvorstandes endgültig abgesagt. Dies betraf die 42. NRW-Jugendeinzelmeisterschaft, den 4. Spieltag der Jugendliga u19 sowie die Mannschaftsmeisterschaft u13.

Für die PSC-Jugend verfiel die Spielsaison bis Mitte März 2020 dennoch sehr erfolgreich: In der NRW-Jugendliga u19 hatte der PSC gleich zwei Mannschaften gemeldet. Die 1. Mannschaft mit den Kaderspielern Paul Ecker, Paul Schweizer, Marius Gehrken und Nour Safaey-Hassan startete in der Regionalliga, während die 2. Mannschaft mit Henrik Claes, Can Bodur, Fabian Bach und Kaja Sorgatz in der Oberliga antrat. Beide Jugendmannschaften setzen sich bereits am 1. Spieltag an die Tabellenspitze und konnten diese bis zum 3. Spieltag am 8. März 2020 souverän verteidigen. Der für den 19. April 2020 angesetzte 4. Spieltag musste leider abgesagt werden. Durch Beschluss des NRW-Jugendvorstands wurde der aktuelle Tabellenstand eingefroren und die beiden PSC-Mannschaften zum Meister ihrer Klasse gekürt. Herzlichen Glückwünsch zur Meisterschaft in der Regionalliga und Oberliga der NRW-Jugend u19.

Die NRW-Jugendeinzelmeisterschaft 2020 sollte eigentlich am 13. März 2020 stattfinden, musste aber ebenfalls kurzfristig abgesagt werden. Auch hier traf der NRW-Jugendvorstand im Nachgang eine Entscheidung: Der Tabellenstand der NRW-Altersklassenrangliste wurde nach dem 4. NRW-Jugendranglistenturnier am 2. Februar 2020 eingefroren und die jeweiligen Ranglistenersten zu Einzelmeisterinnen und -meistern gekürt. Die PSC-Jugend war hierbei außerordentlich erfolgreich. Wir gratulieren der NRW-Einzelmeisterin u19 Nour Safaey-Hassan, den NRW-Vizemeistern Paul Ecker (u19), Paul Schweizer (u17), Marius Gehrken (u15), Niclas Schwarz (u13) und Taner Diler (u11) sowie den 3. Platzierten Henrik Claes (u19) und Can Bodur (u17).

Leider muss sich zum Ende der Spielsaison 2019/2020 unsere Top-Jugendspielerin Nour Safaey-Hassan altersbedingt aus der Jugend verabschieden. Nour bleibt uns aber als Spielerin erhalten: Sie verstärkt nun unsere 1. Damenmannschaft. In Anerkennung ihrer langjährigen aktiven Teilnahme an den zahlreichen Turnieren auf NRW- und nationaler Ebene bekam Nour zum Abschied vom NRW-Jugendverstand ein Erinnerungsgeschenk verliehen.

Auf nationaler Ebene steht der Höhepunkt der Saison noch aus: Die Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft wird vom 25. bis zum 27. September 2020 in Duisburg stattfinden.