Sie sind hier

Erfolgreicher Saisonstart für PSC II

Gespeichert von PSC News 2 am Mo, 09/13/2021 - 00:00

 

Mit zwei Siegen ist die zweite Mannschaft des Paderborner Squash Clubs (PSC) in die neue Spielzeit der NRW-Liga gestartet. Die letzte Saison hatte aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattgefunden, damit war das letzte Punktspiel, mit dem die Paderborner damals den zweiten Platz in der NRW-Liga feierten, im März 2020.

Im Ahorn-Sportpark gewannen nun am vergangen Samstag Tobias Weggen, Cederic Lenz, Frank Leidiger und Marius Gehrken zunächst gegen das Team von Squash Inn Hamborn mit 3:1 Spielen und sicherten so die ersten drei Punkte. Weggen ließ gegen Dustin Eickhoff insgesamt nur sieben Zähler zu, Lenz siegte in vier Sätzen gegen Christian Sartingen und der erst 16-jährige Gehrken entschied seine Partie gegen Dominic Stalberg im fünften Satz mit 11:9 für sich. Routinier Leidiger zog mit 1:3 gegen Nikolas Bufe den Kürzeren.

In der zweiten Partie gegen den ehemaligen Bundesligisten RSB in Rheydt sorgten dann Cederic Lenz, Hendrik Vössing, Marius Gehrken und PSC-Neuzugang Dennis Welte für drei Zähler.

Der 17-jährige Welte ist Mitte August von den Moskitos Waiblingen aus Stuttgart zum PSC gewechselt und lebt im Sportinternat Paderborn: „Ich hatte einen guten Start in meinem ersten Spiel für den PSC und freue mich über den Sieg. Ich habe mich wirklich gut eingelebt und konnte viel mehr trainieren als zuhause, so habe ich mich in den letzten Wochen deutlich verbessert“, erklärt der Schüler des Reismann-Gymnasiums.

 

Mit sechs Punkten steht der PSC II nun auf dem zweiten Tabellenrang, punktgleich mit der Mannschaft aus Aplerbeck, die ebenfalls zwei Siege zum Auftakt eingefahren hat. Der nächste Spieltag steigt am 9. Oktober in Bonn.

 

Bild Quelle PSC: Cederic Lenz, Hendrik Vössing, Frank Leidiger, Marius Gehrken und Dennis Welte (v.l.; es fehlt Tobias Weggen)

Kategorien: